Posts Tagged “Zukunft”

Symbiosis’Hood

Symbiosis’Hood

R&Sie machen ja wirklich die irrsten Sachen, zum Glueck sind sie beeinflusst von jemandem wie Pierre-Joseph Proudhon, einem bekennenden Anarchisten. Da wundert einem die Formensprache kaum mehr, obwohl sie in sich Schluessig ist. Da kann man nur dem Leitspruch folgen ANARCHIE IST MACHBAR HERR NACHBAR ! Ansonsten kann man sich die Plaene Renderings und eine…

Zeitlupe bitte

Zeitlupe bitte

Hui dieser superschnelle roboterarm ist echt der hit! er kann nicht nur baelle dribbeln sondern sogar stricken!Das stricken braucht er wahrscheinlich fuer die langen arbeitspausen – endlich mal ein sinnvoller roboter… gefunden dank boing boing , gemacht von Wissenschaftlern der Ishikawa Komuro Laboratory at the University of Tokyo

zum an die Decke gehen

zum an die Decke gehen

haben Israelische Forscher diesen spinnenartigen Roboter entwickelt. Die finden das so toll, dass sie gleich einen unglaublichen Soundflash gehabt haben… gefunden dank spatial robots mehr hier

Bering Strasse wird ne Bruecke

Bering Strasse wird ne Bruecke

Oder besser eine Bruecke ueber die Beringstrasse. Da gabs einen Wettbewerb und OFF Architecture haben eine nicht unspannende Variante erdacht. Man kann sich den Teil der Bruecke, der Unterwasser ist nur zu gut vorstellen. Es bleibt die Frage ob die Wale da wirklich drueber schwimmen, bzw ob es dann ueberhaupt noch Wale gibt die drueberschwimmen…

Sietch Nevada

Sietch Nevada

Wer Dune gelesen hat, der weiss worauf sich die Leute von Matsys (genauer Credit: Andrew Kudless (Design), Nenad Katic (Visualization), Tan Nguyen, Pia-Jacqlyn Malinis, Jafe Meltesen-Lee, Ben (Model)) beziehen. Natuerlich koennte so die urbane Zukunft in Nevada aussehen, aber so ueberzeugt wie Matsys bin ich da nicht… Trotzdem ein sehenswertes Projekt! gefunden dank Matsys

TOP Ten der Comic Staedte

TOP Ten der Comic Staedte

Dank Supercolossal hab ich den Artikel bei Architectsjournal gefunden. Aber seht selbst.. pic von hier

Pflanzen Karussell

Pflanzen Karussell

Man kann ja alles optimieren. Beim Leben von Pflanzen sind wir Menschen Meister der Domestizierung. Wir halten sie in unseren Wohnungen in kleinen Toepfen und freuen uns, wenn sie brav wachsen. Wenn dann der Fruehling kommt, dann begeben wir uns auf den Balkon, und hoffen dass wir mindestens FUENF! Tomaten ernten werden…  Ob es den…

Solardach zum Aufblasen

Solardach zum Aufblasen

Irgendwie ist das Internet unvollstaendig! Ich weiss es gibt keinen Anspruch darauf, dass das gesamte Wissen der Menschheit im Internet(bei goolge ist ja schon….) landet, aber manchmal muss man doch noch auf diese Uralttechnologie von Gutenberg zurueckgreifen! Also im Detail (01.09 Green) hab ich einen Artikel von Jan Cremers ueber die Integration von Photovoltaik in…

Linked Hybrid

Linked Hybrid

Wie die Zukunft der Sadt aussehen koennte hat Steven Holl mit seinem Linked Hybrid schon mal gezeigt. Acht Hochhaeuser mit einer Ringerschliessung in luftiger Hoehe. Jetzt hat er logischerweise schon mal einen Preis dafuer bekommen. gefunden dank archinect, space invading , dezeen und bustler(pic von hier)

Windkraftwerk

Windkraftwerk

Dass man mit Wind den Energiebedarf deckt, scheint in einer Resourcenverbratenden westlichen Welt sehr logisch zu sein. VisionandVision haben einen Turm namens Tornado Tower entwickelt, der durch eine sich drehend Fassade Energie erzeugt. Wenn ich den Schnitt richtig entziffere, dann soll der Turm 200m Hoch werden, und in seinem Dachgeschoss ein Auditorium beherbergen. Eine nette…

shanghai 2035

shanghai 2035

Wie koennte denn Shanghai im Jahr 2035 aussehen? Mit einer riesigen Struktur ueber der Stadt. Aber Moment kennt man das nicht schon? La ville spatial von Friedamn oder die Wolkenbuegel von Lissitzky? Nun diesmal ist es natuerlich zeitgemaesser, und noch viel besser gerendert. Aber dennoch eine moeglich Zukunft, denn wohin sollen wir wachsen wenn nicht…

evogrid

evogrid

Was waere wenn wir in Zukunft ganz anders bauen, oder besser: wnn wir den entstehungsprozess des Gebauedes anders denken? Evogrid macht das… gefunden dank digital urban

Grand Paris MVRDV

Grand Paris MVRDV

Eine sehr feine Animation zur Zukunft von Paris gefunden dank architecture.myninjaplease gemacht von MVRDV

den sechsten Sinn haben

den sechsten Sinn haben

Bei den einen reichts grad so fuer die fenf Sinne, die anderen kaufen sich einfach den schaten dazu.  Nein kein diabolischer Vertrag, mit Seelenverauf am Ende. Man braucht den Luzifer heute gar nicht mehr, ausser fuer die Achse des Boesen! Aber ohne Luzifer? Eine Webcam tuts auch, und den ganzen Rest gibts bei pranavmistry, und…

Digitaler Stadfuturismus

Digitaler Stadfuturismus

Bei Aperion gibts einen kleinen lesenswerten Artikel, mit huebschen Bildern(fuer die die nicht lesen koennen…), ueber den Futurismus im Staedtebau. Natuerlich gehts da nicht um Italiener am Anfang des 20JHdts sndern um die Frage wie zeitgenmaesse Massenphaenomene wie Startrek unsere sicht auf die Stadt der Zukunft beeinflussen… gefunden dank aperion pic Matte painting by Chris…

Grand Paris

Grand Paris

Paris war ja schon oft der Vorreiter im Staedtebau, Haussmann war nur einer von denen, die sich im Stadtbild verewigt haben. Ausgegangen sind diese groben Veraenderungen des Stadtraums immer von einer Vision – und sei es nur die Vision den Aufstand der Unterschicht zu unterbinden. Nun koenne 10 Architekturbueros ihre Vision von einem Paris der…

Containerwahnsinn

Containerwahnsinn

Ja normalerweise werden hier Projekte im Bezug auf Container gezeigt, die Muzt machen dass man irgendwann doch billig wohnen kann… Um aber auf moegliche Nebenwirkungen exzessiven Containerbauens hinzuweisen eignet sich die Arbeit von B. Boerkur Eirikson gefunden dank life without buildings

Urville – Gilles Trehin

Urville – Gilles Trehin

Die perfekte Stadt ist die perfekte Illusion. Was aber wenn jemand versucht die Stadt so zu erschaffen wie sie ist, naemlich mangelhaft. Gilles Trehin hat einen Unmenge von Zeichnungen von seiner Stadt Urville gemacht. Eine Stadt die es nicht gibt, bzw die nur seiner Phantasie entstanden ist. Die Zeichnungen sind phantastisch und auch in Buchform…

gebaute Umwelt

gebaute Umwelt

Das Hauptproblem von Zoos besteht ja eigentlich in ihren begrenzten Ausmassen. Wie kann ein Steppentier, das am Tag zig Kilometer zuruecklegt auf ein paar hundert Quadratmeter gehalten werde, ohne dass es Schaden nimmt? Die Ethische Frage bleibt natuerlich aussen vor. Deswegen bauen wir Zoos in denen wir bestmoeglich die Illusion der natuerlichen Umgebung der Tiere…

Go Top