Posts Tagged “museum”

Numen / For Use – NET

Numen / For Use – NET

Eine wuenderschoene spannende Netzinstallation haben die Leute von Numen/For Use. in der Z23 gemacht. gefunden dank Judit Bellostes Pics von Kristof Vrancken ( Flickr Photostream ) (pic von hier)

NonLin/Lin Pavilion

NonLin/Lin Pavilion

Wer die Arbeit von Marc Fornes von THEVERYMANY ein bischen verfolgt, den kann so ein Pavillon nicht ueberraschen! Ein perforierter Aluminium – ja was eigentlich. Dezeen glaubt an eine Coralle. Keine Ahnung was es genau sein koennte, aber ich glaub die Attribute Saucool und sehr krank sollten bei einer beschreibung nicht fehlen. Vielleicht kommen auch…

House in a House Museum

House in a House Museum

Ein Haus aus mehreren Haeusern und Innen noch ein Haus? So stellen sich die Leute von Šépka Architekti ihr Projekt fuer Olomouc vor. Das Konzept ueberzeugt; in kleinteiliger Umgebung ein Gebauede zu entwickeln, dass trotzdem aus einem Guss ist, und die Umgebung schoen aufnimmt. Auch wenns nur Renderings sind, find ichs einen schoenen Gedanken… gefunden…

Museum fuer Bild und Ton

Museum fuer Bild und Ton

Diller Scofidio + Renfro haben den Wettbewerb fuer das Museu da Imagen e de Som in Rio direkt an der Copa Cabana gewonnen. Sieht irgendwie dem Eyebeam aehnlich, nur  mit Ecken und Kanten. Ich hoffe da gibt’s bald mehr Bilde un Plaene zu sehen. geefunden dank Archinect, Archdaily und bustler

alles total bio

alles total bio

Das behauptet zumindest Designboom ueber diesen Pavillion von 3XN. Nun das ganze besteht aus Bioplastic bewehrt mit Flachs, und vielleicht sind auch Rosinen drin! Nein aber ganz im Ernst,  das the louisiana museum of modern art hat dieses Werk in Auftrag gegeben, um zu zeigen welche aterialien wir in Zukunft verwenden werden, um der Natur…

wandelbare Kiste

wandelbare Kiste

Ein wunderbares flexibles Innenleben fuer das University Museum of Contemporary Art in Mexico City, haben Ludens entwickelt. Ludens wurde beauftragt, eine flexible Struktur zu schaffen, um den verschiedenen Nutzungen im Lernbereich des Museums gerecht zu werden. Es ist eine Box geworden die sich von Innen nach Aussen stuelpen kann. Ume ein Gelenk in der Kante…

Erdos Museum

Erdos Museum

Erdos. Was, Wo? Ja genau Erdos eben, die wachsenden Staedte sind eben nicht mehr in Europa sondern weiter Oestlich davon anzutreffen. Da wachsen die Staedte nicht nur, sondern sie schiessen foermlich aus dem Boden. Gruenderzeit 2.Null(weil man heute ja alles in 2.Null Kategorisiert…). Und weil Staedte die aus dem Boden schiessen, auch Kultur brauchen baut…

Inszeniert

Inszeniert

Ja diese schoenen Treppenaufgaenge habe schon Herrn Utzorn fasziniert. Und dass man diese ganz schoen in Szene setzen kann, gehoert ja schon zum Grundrepertoire derArchitektur. Trotzdem freu man sich immer wieder ueber Basics die schoen ausgefuehrt sind. So solls sein. Diesmal bauen Teknoarch das neue Kunst und Kulturzentrum in Beirut.Ja ich weiss es koennt auch…

Seitenwechsel

Seitenwechsel

Aus einer Wand wird langsam ein Dach, und aus einem Dach eine Wand.  3XN habenn mit der Umsetzung dieser Klassischen Idee den randers museum of art Wettbewerb gewonnen. Bin einmal gespannt wie dann die Fassade aussieht. Der Innenraum scheint dann zwar eher Konventionell zumindest am Rendering… gefunden dank designboom

Konflikte da wo sie hingehoeren

Konflikte da wo sie hingehoeren

Ja wo gehoeren sie den hin? Ins Museum natuerlich. In Tripolis haben Metroplitan workshop ein Museum des Konflikts geplant. Welcher denn? Das Museum soll die Geschichte Lybiens mit permanenten und wechselnden Ausstellungen dokumentieren. Die ganze Geschichte als Konflikt? Gaddaffi hat doch Revolutioniert? Entweder hat man sich im Titel oder im Inhalt geirrt – aber ein…

HdM in Tenerifa

HdM in Tenerifa

Tenerifa, eine unwirtliche Insel hat ein neues Werk von HdM bekommen, den Tenerife Espacio de las Artes. Zwei schwarze monolithische Bloecke beherbergen ein neues Museum, und eine vielzahl an oeffentlichen Einrichtungen. Hat allerdings seine Zeit gedauert das Ding fertigzustellen, Zwölf (!) Jahre, da braucht man durchhaltevermoegen… gefunden dank Platforma Arquitectura (pic von hier), mehr hier…

Ein oder untertauchen – augen zu und durch!

Ein oder untertauchen – augen zu und durch!

Wie geht man mit einer versunkenen Stadt um, die zu wertvoll zum ausgraben, und gleichzitig zu wichtig ist um sie der Oeffentlichkeit vorzuenthalten? Diese Frage stellt sich bei einer Ausgrabung in oder besser vor Kairo. Und Jaques Rougerie gibt eine Antwort. Eine ihm Nahelegende natuerlich ein Gebaude das ueber wie auch unter Wasser Inhalte anbietet….

Tiefgezogen?

Tiefgezogen?

Der Anbau an das Stedeliijk Museum von Benthem Crouwel sieht aus als haette man eine hochglaenzende Platte Tiefgezogen und vor das Museum gestelllt. Man darf gespannt sein aus welchem Material die extrem spiegelnde Fassade sein wird. Wie das ganze im Schnitt aussieht waer dann auch noch interessant gewesen, aber das zeigt man auf der Website…

white cube – steven holl

white cube – steven holl

Ja wir brauchen den White Cube um die klassische Kunst auszustellen. Die modernen Museen werden gerade ueberall gebaut, ein Kunst und Kulturdistrikt hier eine Museumsinsel da. Es produzieren ja auch immer mehr Menschen “Kunst” und die wird fleissig gesammelt und dann bestaunt um spaeter gewinnbringend weiterverkauft zu werden. Naja das sollte man nicht breit treten,…

Berkeley Art Museum

Berkeley Art Museum

Toyo Ito hat fuer das Berkeley Art Museum eine wunderbare Formensprache entwickelt, der man nur Kommentarlos huldigen kann. Sehr schoen. gefunden dank WAN

Go Top