Posts Tagged “membran”

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

Manchmal braucht es nur wenig um einen ansprechenden Raum zu schaffen. Die Leute von T_ADS von der University of Tokyo haben aus ein paar Karbonfaserstäben und ein bisschen Textil gleich einen ganzen Pavillon gebaut. Vielleicht gilt es nur als Dach, aber diese Feinheiten stehen einfach im Hintergrund bei so einer Struktur… gefunden dank designboom (…

Eiskuppel

Eiskuppel

Eis als Baumaterial, ist natuerlich nur bedingt in den warmen Regionen der Erde denkbar. Als Versuchsmaterial ist es aber dennoch spannend. Speziell Arno Pronk hat sich tiefer mit der Materie beschäftigt. Mehr dazu bei pykretedome, pic von hier und hier

irregulaere Schale

irregulaere Schale

Dieser Pavillon von Soma kann sich sehen lassen. Eine scheinbar wirre Stabsstruktur mit einer darunterliegenden Membrane verspricht ein spannender Raum zu werden. Auf nach Salzburg, da wird das Teil die naechsten drei Monate naemlich zu finden sein…. mehr infos bei Soma(pic von hier)

Riesenzelt im  Niemandsland

Riesenzelt im Niemandsland

Stadtentwicklung hat oft mit dem glauben an die Zukunft zu tun. Aber manchmal (!) befindet man sich einfach noch im hier und jetzt, und kann folglich die Zukunft nur erahnen. Architekten haben ja staendig Zukunftsvisionen, die, so nicht von professionellen Investoren behandelt, zu einer Unmenge an Altpapier fuehren. Wie auch immer. In Astana hat gerade…

Zeltcaravan

Zeltcaravan

Ja wer Zelten geht, der kennt dann meist jeden Stein der unter dem Zelt liegt. Dem kann man entweder durch geschickte Platzwahl oder durch einen Zeltcaravan Vorbeugen. Ich bin nicht ganz sicher, welche Variante wohl billiger ist. Das Design stammt von Ysin und ist wenn nicht gebaut, dann wenigstens gut gerendert. gefunden dank Microsoft (oje…

Aries

Aries

netter Prototyp fuer eine mobile Buehne, die man schon zu zweit aufbauen kann. Schade dass es nur ein Prototyp geblieben ist. gefunden dank tensinet

Tensinet

Tensinet

Eine ganz nette Membrandatenbank gibts bei Tensinet. Da lohnt sich das Stoebern!

billige Oekofassade

billige Oekofassade

Laut Edouard François ist diese Art der Fassade wahnsinnig Oekologisch, und kommt mit den einfachsten Mitteln zu einem Annehmbaren Ergebnis. Holzbox + Zellulose + Membran = SODD! Bei schwarzen Fassaden faellt mir immer der Spruch eines Profs ein der meinte: Schwarze Haeuser sind Loecher in der Landschaft – ein ekoLoch also… gefunden dank designboom (pic…

Ernesto Neto: Anthropodino

Ernesto Neto: Anthropodino

Einfach eine wunderbare Arbeit von Ernesto Neto, leider in New York, also ein bischen weit zum hinfahren – man sollts aber trotzdem machen zu park avenue armory gehen… photo © james ewing gefunden dank designboom

Sonnenschirm zum Wasserfassen

Sonnenschirm zum Wasserfassen

In Ruanda hats einen Wettbewerb namens design for children’ competitiongegebane. Vision and Vision haben sich des Hauptproblems des Mangelnden Wassers angenommen. Ein Dach dass in der Mitte das Tauwasser sammelt, und unter dieses Dach kommt dann einfach das Krankenhaus! So einfach kann Architektur sein. gefunden dank designboom

burnham pavillons im Millenium Parc, Chicago

burnham pavillons im Millenium Parc, Chicago

Unstudio machen ja immer wieder erstaunlich Sachen. Diesmal den Burnham Pavillon, der irgendwie wie ein Zeitgenoessisches Flugdach aussieht, auf drei Punkten zum Boden gezogen wird. Fein verrundet, und Zack hat man schon einen coolen Pavillon. Ja wenn das so einfach geht, warum machen es dann nicht alle so?Bei Baunetz und bustler sieht man im Artikel…

Suvarnabhumi – der unaussprechliche Flughafen

Suvarnabhumi – der unaussprechliche Flughafen

Suvarnabhumi und – wow heutiges Post in Gruen -kommt sicher von der Website! Hab gerade eben entdeckt, dass es in Bangkok einen Photowettbewerb gegeben hat, der den neuen Flughafen als Inhalt hatte. Zweiter – wenn ich die Seite richtig verstanden habe ist Mr. Boonchai Chaivirooncharoe der UNSICHTBAR wird wenn man ihn COPYPASTET. CHAIVIROONHAROE – sollte…

Genetic Pavillion von Chrisbosse

Genetic Pavillion von Chrisbosse

Wer kennt sie nicht die huebschen Plaene die wir alle produzieren und geren bestaunen. Doch es geht nichts ueber die Magie des gebauten, des echten Objekts. Chriss Bosse hat dieses Erlebnis schon mehr als einmal gehabt, und dank der Photographie und dem internet koennen wir alle dran teilhaben… Wie schon bei FREI OTTO geht es…

Go Top