Tagliatelle Innenraum – der gestohlene Titel!

Tagliatelle Innenraum – der gestohlene Titel!

Hab lange ueberlegt, ob man den Titel von einem Post auch copypasten soll – aber trotz langem senieren, muss ich zugeben, dass WMMNA mit dieser Beschreibung den Nagel auf den Kopf trifft. Die Raumgestaltung hat von Nudeln, die man in gekochten Zustand verdreht, um sie dann erkalten und hart werden zu lassen… Wie so  oft bei modernen  Geschaeften, ist der Raum oft wichtiger als das Ausgestellte, denn dieses soll ja exclusiv sein, und Menge stellt sich diesem Konzept diametral entgegen. Wie so oft in Schuhgeschaeften, vermisse ich die Bar mit Cafe und einem weichem Sessel fuer die maennliche Begleitung, aber vielleicht muss das ja so sein.

nudeln

Gestaltet wurde das ganze von Fabio Novembre, der auf seiner Webseite noch einige andere Projekte zeigt, und ansonsten auch einiges zu seinem Personenkult beitraegt.

gefunden via WMMNA von wo auch das Photo kommt…Hab lange ueberlegt, ob man den Titel von einem Post auch copypasten soll – aber trotz langem senieren, muss ich zugeben, dass WMMNA mit dieser Beschreibung den Nagel auf den Kopf trifft. Die Raumgestaltung hat von Nudeln, die man in gekochten Zustand verdreht, um sie dann erkalten und hart werden zu lassen… Wie so  oft bei modernen  Geschaeften, ist der Raum oft wichtiger als das Ausgestellte, denn dieses soll ja exclusiv sein, und Menge stellt sich diesem Konzept diametral entgegen. Wie so oft in Schuhgeschaeften, vermisse ich die Bar mit Cafe und einem weichem Sessel fuer die maennliche Begleitung, aber vielleicht muss das ja so sein.

nudeln

Gestaltet wurde das ganze von Fabio Novembre, der auf seiner Webseite noch einige andere Projekte zeigt, und ansonsten auch einiges zu seinem Personenkult beitraegt.

gefunden via WMMNA von wo auch das Photo kommt…Hab lange ueberlegt, ob man den Titel von einem Post auch copypasten soll – aber trotz langem senieren, muss ich zugeben, dass WMMNA mit dieser Beschreibung den Nagel auf den Kopf trifft. Die Raumgestaltung hat von Nudeln, die man in gekochten Zustand verdreht, um sie dann erkalten und hart werden zu lassen… Wie so  oft bei modernen  Geschaeften, ist der Raum oft wichtiger als das Ausgestellte, denn dieses soll ja exclusiv sein, und Menge stellt sich diesem Konzept diametral entgegen. Wie so oft in Schuhgeschaeften, vermisse ich die Bar mit Cafe und einem weichem Sessel fuer die maennliche Begleitung, aber vielleicht muss das ja so sein.

nudeln

Gestaltet wurde das ganze von Fabio Novembre, der auf seiner Webseite noch einige andere Projekte zeigt, und ansonsten auch einiges zu seinem Personenkult beitraegt.

gefunden via WMMNA von wo auch das Photo kommt…

Leave a Reply