Dockville – da sollte man was Einreichen!!!

Dockville – da sollte man was Einreichen!!!

Neulich wollte ich mal die englische Formel fuer Sehr geehrte Damen und Herren in gehobenem Englisch nachschlagen. Da hab ich mir Gedacht – ich krieg eh diese ganzen Postwurfsendungen von den gorssen Bueros – und was seh ich die schreiben nicht mal sehr geehrter oder sonst was, nein die erklaeren mir eher Schau wie Cool wir sind, wir brauchen keine hoeflichkeitsfloskeln!
Anders beim Dockville Festival – die Fragen sogar ob ich nicht Lust haette das zu Publizieren – ja gern !


Call for Participation: Das Hamburger Kunst- und Musikfestival
Dockville sucht Künstler: “Kunstcamp + 10 Tage Open Air Ausstellung +
3 Tage Festival: Ein gemeinsamer Schaffensprozess unter freiem
Sommerhimmel, ein Ausstellungszeitraum mit Abendprogramm und das
parallel stattfindende Kindersommercamp Lüttville münden in einem
großen Festival-Knall: Das ist die DOCKVILLE Dramaturgie. Im Vorfeld
des 3-tägigen Festes wird in diesem Jahr unter dem Motto RECREATION
ein in der Festivallandschaft einzigartiger Raum für Kunst geschaffen.
Die Verbindung von Kunst und Musik sowie die Reflexion und Gestaltung
der Festivalsituation sind dabei die Pole, zwischen denen sich das
Thema RECREATION bewegt. Ab sofort läuft die Ausschreibung für
künstlerische Beiträge aus allen Disziplinen. Einsendeschluss: 15.
März 2010” Alle Infos gibt es unter: http://www.dockville.de/kunst
dv_recreation

Leave a Reply