In der Bewegung liegt die Kraft

In der Bewegung liegt die Kraft

…hat sich Nicolas Mouret gedacht, und diesen Geisteblitz in eine Wettbewerbsarbeit umgesetzt. Ein Riesenturm der schwankend dem Eiffelturm gegnueber steht und dabei Energie erzeugt, angeblich genug um ihn zu beleuchten. Waere man ein Boshaft denkender Mench koennte man behaupten, dass die Errichtungsenergie groesser ist, als die Menge an Strom die er jemals fuer seine Beleuchtungerzeugen koennte…aber das ist eine andere Geschichte

phyte1

gefunden dank designboom

Leave a Reply