Licht mit Schwung

Licht mit Schwung

Immer wieder fragt man sich wie man sein Raumprogramm in gebogene, verknickte oder sonst wie deformierte Grundrisse zaubern kann. Stundenlang koennte man sich jetzt ueber Strategien unterhalten – oder man ueberspringt einen Teil der Discussion und macht einmal das Naheliegenste: Man baut den Wuerfel, und haengt eine coole Fassade mit einem leichten Schwung davor. Problem geloest. BrisacGonzales haben mit dieser Methode eine feine Mehrzweckhalle in Aurillac gebaut. Sie haben natuerlich noch eine feines Lichtspiel in die Fassade integriert… (jaja ich weiss der Grundriss kann schon ein bischen mehr…)

gefunden dank Archdaily (Pic von hier)

Leave a Reply