Archive For The “Design” Category

PopUp für Fortgeschrittene

PopUp für Fortgeschrittene

Peter Dahmen hat PopUp Karten gebastelt. Macht Spass und Laune… gefunden dank boredpanda, pic von Peter Dahmen

Papierspass von Matt Shilian

Papierspass von Matt Shilian

Wer sich intensiv mit dem Falten von Papier etwas abseits von Origami beschäftigt, dem werden diese Arbeiten von Matt Shilian sicherlich gefallen. Die Webseite sollte man sich in Ruhe ansehen, da gibt es viel zu entdecken… gefunden dank thisiscolossal, pic von hier

Bambusgeruest mal anders

Bambusgeruest mal anders

Wer schon einmal in einer Asiatischen Metropole war, der kennt die Atemberaubenden Bambusgerueste die sich gen Himmel recken. Meistens nur mit Kabelbindern verbunden, gibt es hier eine sehr Interessante Form der Strukturbildung. Dass man mehr daraus machen kann hat Kristof Crolla in HongKong gezeigt. Mit Studenten der The Chinese University of Hong Kong hat er…

Flaeche zupfen

Flaeche zupfen

Manchmal gibt es Formfindungsprozesse die sind so einfach, dass Sie schon wieder grossartig sind. UNStudio haben einfach eine Flaeche gezupft, gespiegelt, versvhoben und zack war der Pavilion fuer alpolic auf der  BAU in Muenchen fertig. Grossartig! gefunden dank archdaily, pics von hier

Netzspass fuer Fortgeschrittene

Netzspass fuer Fortgeschrittene

Der japanische Künstler Chiharu-Shiota macht grossartigste Rauminstallationen. Zum Teil habe ich auf der Seite grossartige Netze gefunden, die die tollsten Raeume erzeugen. Gefunden habe ich diesen Herrn, da er im Le Bon Marché Rive Gauche  in Paris eine phantastisches Netz gespannt hat. die Bilder hab ich bei urdesignmag gefunden und bei notcot, all images © Gabriel de…

verbiegen als Designstrategie

verbiegen als Designstrategie

Verbiegen kann man sich nicht nur in der Politik oder beim Yoga, sondern natuerlich auch bei diversen Designprozessen. So manch Designer konnte mit dieser Strategie, angewandt auf Holz schon richtig durchstarten. Thonet und Eames kann man schon einmal hier nennen. Nun hat sich Bar gantz einmal dieser Thematik angenommen und Streifen zu Möbelstrukturen gebogen. Wie…

AeroMorph aufblasbares Origami

AeroMorph aufblasbares Origami

Die Tangible Media Group des MIT macht ja immer wieder sehr lustige Sachen. Diesmal haben Sie Origami Inspirierte Strukturen erzeugt, die mithilfe eines pneumatischen Aktuators in Form gebracht werden. Also Aufblasen statt falten?   gefunden dank strictlypaper , fastcodesign, und noch mehr natuerlich bei tangible.media.mit ,

LoftKiste

LoftKiste

In Lofts Raeume zu generieren ist eine lustige Aufgabe. Sehr gut gelöst wurde dieses Loft von Estudio Normal. Spannend vor allem die Materialwahl, und die Massiv wirkende Wand, die doch sehr leicht zu sein scheint… gefunden dank dezeen(Pic von hier) , mehr bei SudioNormal

Faltbarer Radhelm

Faltbarer Radhelm

Wer mit dem Rad unterwegs ist und Helm trägt, weiss der Helm im nicht gebrauchten Zustand ein kleines Problem sein kann. Dieser Faltbare Helm scheint eine Mögliche Antwort gefunden zu haben. © James Dyson Award / EcoHelmet gefunden dank treehugger(pic von hier), mehr bei EcoHelmet

Bei der Arbeit rumhaengen

Bei der Arbeit rumhaengen

Wer kennt das nicht über den Laptop gebeugt hängt man Stundenlang mitten im Projekt fest. Erst wenn amn aufblickt und aufstehen möchte merkt man wie verkrampft man in Wahrheit ist. Nun bei all den jungen und schönen sportlichen Start-Up arbeitern spielt Haltung ja keine Rolle, weill die gehen gleich nach der Arbeit zum Base Jumpen…

Lumes – Kinderspass an die Wand gemalt

Lumes – Kinderspass an die Wand gemalt

So manche spannende Installation von heute, wird in Zukuft missraucht werden. heute grossartige interaktive Spielwiese, Morgen nur mehr Werbe-Oberfläche. Den Kindern wird es egal sein, as in Zukunft mit der Technologie passiert, zumindest im Moment des spielens… gefunden dank plataformaarquitectura (Pic von hier), mehr bei lumes

Papierschleife

Papierschleife

Wer schon mal länger gelangweilt im Büro gesessen ist, der hat sicherlich schon einmal das Grundelement dieses Pavillons zusammengetackert. Um einen ganzen Pavillon daraus zu entwickeln muss man entweder sehr langweilig oder sehr ausgeschlafen und ambitioes sein. Ob Kengo Kuma und ein paar Leute bei kitchenhouse in der Langeweile gefangen waren ist nicht überliefert. der…

Endlich eine Soundmachine

Endlich eine Soundmachine

Neben all den Robotern die gerade wie Pilze aus dem Boden schießen, sieht diese Maschine nach einer vernünftigen Alternative aus! Man braucht nur ein zwei Kugeln ein bischen phantasie ( eventuell 14 Monate Zeit) und los gehts. mehr hier marble-machine  

Aussen : Blau – Innen : leuchtend Weiss

Aussen : Blau – Innen : leuchtend Weiss

Irgendwie gefällt dieses knallblaue etwas an Architektur. Gleichzeitig hat man das Gefühl man ist zurück einer Zeit als das Kunsthaus Graz gerade der letzte Schrei war. Auch wenn es vom Meister Peter Cook  selbst stammt, bleibt in der heutigen superslicken Formaldiskussion ein Hauch von Retro zurück. Den Künstlern im Inneren wird das herzlich egal sein,…

This is not a love song – Didier Faustino

This is not a love song – Didier Faustino

So eine erfrischende Installation von Didier Faustino muss man einfach posten. Grossartiger Manga Style fürs echte Leben! Das Ding nennt sich This is not  a love song. gefunden dank domusweb.it, pic von hier

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

Manchmal braucht es nur wenig um einen ansprechenden Raum zu schaffen. Die Leute von T_ADS von der University of Tokyo haben aus ein paar Karbonfaserstäben und ein bisschen Textil gleich einen ganzen Pavillon gebaut. Vielleicht gilt es nur als Dach, aber diese Feinheiten stehen einfach im Hintergrund bei so einer Struktur… gefunden dank designboom (…

Bend9 – Bending-Active design at Pier 9

Bend9 – Bending-Active design at Pier 9

Das Potential von Active Bending wird vom ITKE ja schon länger intensivst untersucht. Wie schon so oft, wird dann die Theorie in der Praxis überprüft. Diesmal zeigt man am Pier9 wie Biegung als Form und Struktur gebendes Phänomen eingesetzt werden kann. mehr beim ITKE, pics von hier, noch mehr bei Autodesk – Artist in Residence…

CarbonFasern zum Sitzen

CarbonFasern zum Sitzen

Carbon wird ja schon seit laengerem als zukunftsfaehiges Material gehandelt. Flugzeuge, Autos, und jetzt auch Sitzgelegenheiten werden aus diesem Material hergestellt. Das spannende daran ist die Kombination aus neuem Material und neuen Verarbeitungsmethoden die neue Denkansaetze erlauben. Die Designer und Ingeneure von Studio Il Hoon Roh arbeiten in diesem Fall mit einer Technik in der…

Kontrollierte Biegung

Kontrollierte Biegung

Wer das Verhalten eines Materials vorhersagen kann, dem eroeffnen sich immer neue Moeglichkeiten im Umgang mit diesem. Bei Biegung denkt man eher an den ITKE Pavillon oder an Gitterschalen in allen moeglichen Varianten. An eine Waage denkt man eher nicht. Nun Lei Shi und Yujie Hong haben an eine Waage gedacht, die ohne komplizierten Mechanismus…

Wohnen im Muellcontainer 2.0

Wohnen im Muellcontainer 2.0

Ja klingt wie eine grossartige Werbekampagne von irgendeinem Makler. Es fehlen noch die Atribute Zentrumsnah, Zukunftsfaehig und Vorsorgewohnung. Nun ja Muell produzieren wir in Huelle und Fuelle. Folglich gibts auch genug Muellsammelstellen, hinlaenglich bekannt als Mistkuebel. Manche wollen oder muessen in solchen Dingen leben. Bei der aktuellen Krise kann man diese, Gregory Kloehn gepimpten  Mistkuebel…

Go Top