Author Archive

the darling exchange – kengo kuma

the darling exchange – kengo kuma

Manchmal kann sich ein einfaches Konzept, gepaart mit einem spannenden Thema zu einem sehr interessanten Objekt entwickeln. Hier gibts einmal so eine Art gestapelte Scheibenstruktur, die dann mit ein paar bandartigen Fassadenstreifen zu einem “Civic Centre” wird. Wie so oft bei diesen Dingen, passen Sie nur, wenn Sie mit dem notwendigen Geschick entwickelt werden. bei…

Endlich eine Soundmachine

Endlich eine Soundmachine

Neben all den Robotern die gerade wie Pilze aus dem Boden schießen, sieht diese Maschine nach einer vernünftigen Alternative aus! Man braucht nur ein zwei Kugeln ein bischen phantasie ( eventuell 14 Monate Zeit) und los gehts. mehr hier marble-machine  

Das Flüchtlingslager als Studienobjekt

Das Flüchtlingslager als Studienobjekt

Flüchtlingslager entstehen normalerweise weit weg von unseren Grenzen. Manche entstehen aber gleich um die Ecke. Die meisten Leute wollen diese Dinge lieber nicht sehen, andere wiederum schauen genauer hin, um die Welt ein wenig besser zu verstehen. Eine davon ist Sophie Flinder, die hat auf dezeen ein cooles Interview, warum sie das macht…. gefunden bei…

Sonnenhut tut gegen Strahlung gut

Sonnenhut tut gegen Strahlung gut

Der Tsunami und seine verheerende Wirkung auf die scheinbar sicherste Methode der Energiegewinnung in Fukushima, wird uns noch eine weile begleiten. Die “Sōma City Home for All” von Klein Dytham Architecture  soll ein Refugium für jene sein, die Aufgrund der erhöhten Strahlung lieber drinnen als draußen sind. Sie hat die Form eines riesigen Sonnenhuts, der…

Aussen : Blau – Innen : leuchtend Weiss

Aussen : Blau – Innen : leuchtend Weiss

Irgendwie gefällt dieses knallblaue etwas an Architektur. Gleichzeitig hat man das Gefühl man ist zurück einer Zeit als das Kunsthaus Graz gerade der letzte Schrei war. Auch wenn es vom Meister Peter Cook  selbst stammt, bleibt in der heutigen superslicken Formaldiskussion ein Hauch von Retro zurück. Den Künstlern im Inneren wird das herzlich egal sein,…

This is not a love song – Didier Faustino

This is not a love song – Didier Faustino

So eine erfrischende Installation von Didier Faustino muss man einfach posten. Grossartiger Manga Style fürs echte Leben! Das Ding nennt sich This is not  a love song. gefunden dank domusweb.it, pic von hier

Raum stricken

Raum stricken

An der Cooper Hewitt hat Jenny Sabin einen Pavillon gestrickt. Ob alleine vor dem Fernseher mit unterstützuung der Oma ist noch unklar. Vieleicht hat auch die eine oder andere Maschine geholfen. Das Ding nennt sich polythread knitted textile pavilion und ist auf jeden Fall ein sehenswerter textiler Raum. gefunden dank designboom ( pic von hier)

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

weaving carbon fiber pavilion – T_ADS

Manchmal braucht es nur wenig um einen ansprechenden Raum zu schaffen. Die Leute von T_ADS von der University of Tokyo haben aus ein paar Karbonfaserstäben und ein bisschen Textil gleich einen ganzen Pavillon gebaut. Vielleicht gilt es nur als Dach, aber diese Feinheiten stehen einfach im Hintergrund bei so einer Struktur… gefunden dank designboom (…

Curved Origami Arch

Curved Origami Arch

Manche Dinge die sind jedes mal atemberaubend, wenn man sie sieht. Diese Struktur von Tomohiro Tachi ist an sich schon beeindruckend, richtig erstaunlich wird es aber, wenn man sieht wie leicht sie abgebaut werden kann. Wenn man etwas über Faltung beziehungsweise ueber curved folding wissen möchte, für den sind  seine Seite und seine Publikationen sicherlich…

Roboter bauen Brücken

Roboter bauen Brücken

Bald können wir alle der Freizeit froehnen. Die Autos fahren bald von selbst zur Arbeit, dort erledigen dann Computeralgorithmen oder Roboter die Arbeit. Alles was man also in Zukunft tun muss ist – ja was eigentlich? Was soll man mit dieser ganzen Freizeit wohl anfangen? Man könnte zum Beispiel dieses Video von Dezeen ansehen, das…

Bend9 – Bending-Active design at Pier 9

Bend9 – Bending-Active design at Pier 9

Das Potential von Active Bending wird vom ITKE ja schon länger intensivst untersucht. Wie schon so oft, wird dann die Theorie in der Praxis überprüft. Diesmal zeigt man am Pier9 wie Biegung als Form und Struktur gebendes Phänomen eingesetzt werden kann. mehr beim ITKE, pics von hier, noch mehr bei Autodesk – Artist in Residence…

Lasst mal die Roboter ran

Lasst mal die Roboter ran

Das ITKE und das ICD in Stuttgart sind sind eindeutig eine sehr gute Arbeitsgemeinschaft, die wirklich phantastische Dinge hervorbringt. Nun darf dieses Team einen Pavillon für das victoria and albert museum bauen. Wobei das bauen ja völlig ausgelagert wird – an Roboter naemlich… Man darf also gespannt sein… gefunden dank designboom, render © ICD/ITKE university of…

fold finding pavilon – tal friedman

fold finding pavilon – tal friedman

Tal Friedman haben einen sehr schlichten schönen Pavillon aus gefalteten Alucobond Platten gemacht. Sehr schöne Demonstration von Faltung als tragende Gestaltungsform. Ob man bei jeder Faltung dann auch Origami hinschreiben muss, bleibt wie immer dem Betrachter überlassen. gefunden dank designboom (pics von hier) , mehr bei talfriedman

Endlich ein Haus von Marc Fornes

Endlich ein Haus von Marc Fornes

Architekten die sich im experimentellen Bereich austoben, wird ja oft vorgeworfen, von den alltäglichen Sorgen der Architekten keine Ahnung zu haben. Marc Fornes von theverymany gehoert zur Gattung, derer die sich im Experiment austoben. Dieses Projekt in Strasbourg, Frankreich scheint dann eher ungewöhnlich, obwohl mit Praezision und Akribie entwickelt. Es nennt sich 12 MaHouse, und…

Hy-Fi at MomaPS1

Hy-Fi at MomaPS1

Den Wettbewerb für das young architects programm des Moma kann man ja schon als Garant für spannende Projekte nennen. The Living haben extra einen biologisch abbaubaren Ziegel entwickelt, mit dem Sie einen 13 Meter hohen Turm errichtet haben. Nachdem die Struktur ja nur 3 Monate steht, wurde Sie nachher einfach kompostiert. Das würde man sich…

Eiskuppel

Eiskuppel

Eis als Baumaterial, ist natuerlich nur bedingt in den warmen Regionen der Erde denkbar. Als Versuchsmaterial ist es aber dennoch spannend. Speziell Arno Pronk hat sich tiefer mit der Materie beschäftigt. Mehr dazu bei pykretedome, pic von hier und hier

Absolute new Post

Absolute new Post

This seems to ba a test – so here we go .

CarbonFasern zum Sitzen

CarbonFasern zum Sitzen

Carbon wird ja schon seit laengerem als zukunftsfaehiges Material gehandelt. Flugzeuge, Autos, und jetzt auch Sitzgelegenheiten werden aus diesem Material hergestellt. Das spannende daran ist die Kombination aus neuem Material und neuen Verarbeitungsmethoden die neue Denkansaetze erlauben. Die Designer und Ingeneure von Studio Il Hoon Roh arbeiten in diesem Fall mit einer Technik in der…

Kontrollierte Biegung

Kontrollierte Biegung

Wer das Verhalten eines Materials vorhersagen kann, dem eroeffnen sich immer neue Moeglichkeiten im Umgang mit diesem. Bei Biegung denkt man eher an den ITKE Pavillon oder an Gitterschalen in allen moeglichen Varianten. An eine Waage denkt man eher nicht. Nun Lei Shi und Yujie Hong haben an eine Waage gedacht, die ohne komplizierten Mechanismus…

Wohnen im Muellcontainer 2.0

Wohnen im Muellcontainer 2.0

Ja klingt wie eine grossartige Werbekampagne von irgendeinem Makler. Es fehlen noch die Atribute Zentrumsnah, Zukunftsfaehig und Vorsorgewohnung. Nun ja Muell produzieren wir in Huelle und Fuelle. Folglich gibts auch genug Muellsammelstellen, hinlaenglich bekannt als Mistkuebel. Manche wollen oder muessen in solchen Dingen leben. Bei der aktuellen Krise kann man diese, Gregory Kloehn gepimpten  Mistkuebel…

Go Top